Wettanbieter

Bonus, Bonus paradox

Mehrere 100 Millionen Euros pro Jahr an Boni nehmen Europas Wettanbieter in die Hand, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Auf vielen Webseiten und in anderen Medien sind diesbezügliche Angebote nicht zu übersehen. Mittlerweile gibt es so viele Buchmacher auf dem Markt, dass man kaum noch Neukunden gewinnen kann, ohne ihnen ein attraktives Bonusangebot zu unterbreiten. Obendrein ist der Konkurrenzkampf zwischen den Wettanbietern so groß, dass auch Bestandskunden sehr oft mit derlei Angeboten versorgt werden, um sie aktiv bei seinem Unternehmen zu halten.
Leider ist es bei den Kunden von Buchmachern nicht so wie bei Managern in der Wirtschaft, die zuzüglich zu ihrem Gehalt noch den Bonus ausgezahlt bekommen. Im Gegenteil, es muss erst einmal etwas eingezahlt werden. Darauf wird von den Wettanbietern der Bonus gebucht. Dieser tut den Buchmachern erst einmal nicht weh, da es sich um fiktives Geld handelt, von dem der Kunde nichts hat, solange es nicht zur Auszahlung kommt. Und da kommen die allseits geliebten Umsatzbedingungen ins Spiel, wie

- die Mindestquote, welche stets getippt werden muss,
- die Mindestanzahl an Wetten, die getätigt werden sollen,
- sowie für deren Umsetzung ein vorgegebener Zeitraum.

Diese Bedingungen für den Bonus fallen von Wettanbieter zu Wettanbieter sehr unterschiedlich aus und ein vorheriger genauer Blick auf dergleichen ist sicher ratsam.
Doch sehen wir die Sache nüchtern. Bei einem Quoten- bzw. Auszahlungsschlüssel von 95%, den die meisten Buchmacher nicht einmal anbieten (oder nur bei Europas Spitzenligen, wie beispielsweise in der 1.Bundesliga Deutschlands, Englands Premier League, Italiens Serie A oder Spaniens Primera Division) und 5% Wettsteuer für deutsche Kunden sind wir bei einem 90%-Schlüssel. Schätzt man die Spielpaarungen nur gleich gut ein, wie der Wettanbieter, welcher ja jahrelange Erfahrungen hat und den ganzen lieben Tag nichts anderes macht, hat man nach der 5.Einzelwette sein Wettguthaben schon um ca. 40% reduziert (100%x0,9x0,9x0,9x0,9x0,9). Damit ist der Bonus auch schon fasst aufgebraucht, wenn man Einzahlungsbetrag und Bonus 5x umsetzen muss.

Realistisch betrachtet sind für den Hobby-Sportwettenfan alle Boni, seien es Willkommensbonus, Reload-Bonus oder in abgewandelter Form Gratiswetten und Cashback-Wetten, eine willkommene Aufstockung seines Wettguthabens, um so mehr Wetten abschließen zu können, mehr nicht.
Gute Angebote für Neu-, wie auch für Bestandskunden bieten u.a.:

- Bet365
- Sportingbet
- Bet3000

Für den professionellen Wetter sind die Boni aber eher uninteressant, da er sich darauf konzentriert, bessere Wahrscheinlichkeiten für Fußballspiele zu bilden, als es die Quoten der Wettanbieter ausdrücken (siehe Wett-ABC/Value Bets).

Sitemap
Kontakt